Informatii

Die Franchise ist in Rumänien aus rechtlicher Sicht durch die Regierungsverordnung Nr. 52/1997 geregelt, die durch das Gesetz Nr. 79/1998 verändert und neu veröffentlicht, ersetzt wurde.

Gründung eines neuen Geschäfts mit geringerem Risiko als die traditionellen Geschäftsmodelle (das Geschäft wurde zuvor vom Franchisegeber und möglicherweise von anderen Franchisenehmern getestet).
Verwendung einer bekannten Marke.
Unterstützung beim Start des Geschäfts und bei dem täglichen Management.

Als Franchisegeber müssen Sie sich, bevor der Entscheidung zur Entwicklung Ihres Geschäfts in einem Franchise-System, folgende Fragen beantworten:

  • Haben Sie einen echten Wettbewerbsvorteil?
  • Kennen Sie Ihre Kunden und kennen diese den Wert der für sie geleisteten Dienstleistungen?
  • Möchten Sie die Franchise als Instrument für schnelles Wachstum benützen?
  • Möchten Sie, dass die Franchise Ihrem Geschäft einen Mehrwert verleiht, oder möchten Sie die Franchise als Hauptform der Erweiterung weiterentwickeln?

Wenn Sie diese Fragen beantwortet haben, definieren Sie Ihre Erweiterungsstrategie!

Wenden Sie sich an einen Fachberater, der Ihnen Unterstützung bei der Erstellung des Geschäftsmodells, bei der Bestimmung der Rentabilitätselemente des Geschäfts für den Franchisenehmer, bei der Festlegung der Bedingungen des Franchise-Pakets in strikter Übereinstimmung mit der Geschäftsrentabilität, bei der Erstellung der Franchise-Handbücher und des Franchise-Vertrags und bei der Profilbestimmung des idealen Franchisenehmers, anbietet.

Sobald das Franchise-Paket und das Betriebsmodell erstellt wurden, können Sie mit der Förderungsstrategie und mit der Rekrutierung von Partnern für die Erweiterung Ihres Geschäfts fortfahren!

Es gibt keinen Standardvertrag für  Franchisen, der für alle Geschäftsbereiche geeignet ist. Jede Branche hat ihre Besonderheiten; Beispielsweise erheben Franchisegeber im Textileinzelhandel keine Lizenzgebühren im Franchise-Vertrag, während Franchise-Unternehmen im Lebensmittel- oder Dienstleistungssektor monatliche Lizenzgebühren erheben, die für den Umsatz des Franchisenehmers gelten (Gesamtnettoumsatz ohne Mehrwertsteuer).

Für einen zukünftigen Franchisenehmer ist es wichtig, sich von einem spezialisierten Unternehmen beraten zu lassen, um die hauptsächlich kommerziellen Mechanismen der Partnerschaftsbeziehung (Franchisegeber-Franchisenehmer) zu verstehen, zu denen die rechtlichen Aspekte des Vertrags hinzugefügt werden. Einige Verträge sehen das Recht des Franchisegebers vor, den Vertrag mit einer schriftlichen Kündigungsfrist von 30 Tagen einseitig zu kündigen. Es gibt jedoch auch Franchisegeber, bei denen die Frist für die vorzeitige Kündigung des Vertrags 90 Tage beträgt. Es gibt keine Standardform eines Franchise-Vertrags, dieser muss an die Besonderheiten des Geschäftssystems und an die Merkmale der Franchisegeber-Franchisenehmer-Beziehung angepasst werden.

Zu den Hauptstärken der Marke gehören:
  • das Fachwissen, das in über 10 Jahren Tätigkeit erworben wurde und die Markenbekanntheit
  • der Ausstellungsraum in Bukarest, der die Geschichte in Bild und Erlebnis umsetzt
  • die Entwicklung zuverlässiger Partnerschaften mit internationalen Natursteinlieferanten, Partnerschaften, die uns wettbewerbsfähige Preise auf dem Markt anbieten, sowie eine diversifizierte Palette von Natursteinen
  • Investitionen in IT-Systeme, die auf die Anforderungen von PIATRAONLINE personalisiert wurden. Systeme, die Ihnen helfen ein klares Bild des Geschäfts zu haben, die die erforderlichen Berichte zur Überwachung der Tätigkeit erstellen, die die Bestellungen und die Kunden registrieren, sowie deren Konsumgewohnheiten aufzeichnen
  • Lagerbestände von über 250.000 Quadratmetern, im Zentrallager PIATRAONLINE
  • Komplette Marketingabteilung, die auf die Entwicklung von Kampagnen spezialisiert ist und sich zu 100% auf die Werbung für die Marke PIATRAONLINE und die angebotenen Dienstleistungen konzentriert

Nachdem wir die Bewerbung eines neuen Partners erhalten, wird dieser per E-Mail kontaktiert und erhält eine detaillierte Präsentation des Geschäftskonzepts und des Anlegerprofils (um es zu ergänzen), um weitere Einzelheiten über ihn zu erfahren. Der nächste Schritt ist das direkte Treffen im Ausstellungsraum, um uns kennenzulernen und die vorgeschlagene Partnerschaft zu besprechen. Wenn die Parteien nach dem direkten Treffen die Diskussion vorantreiben möchten, wird eine Vertraulichkeitsvereinbarung (NDA) unterzeichnet. 

Unternehmergeist, Menschen mit guten Kenntnissen des lokalen Marktes, die bereit sind, sich zu 100% in die tägliche Geschäftsführung zu engagieren; 

In der ersten Phase, interessieren uns die Städte mit über 200.000 Einwohnern, wie zum Beispiel: Klausenburg, Constanța, Iassi, Temeswar, Hermannstadt, Galați, Craiova.

Die erzielten Städte für die erste Erweiterungsphase: Klausenburg, Temeswar, Iassi.

Die Partner, die in die PIATRAONLINE-Franchise investieren werden, kennen die Stärken einer einflussreichen Marke (11 Jahre Tätigkeit, Entwicklung, Implementieren von Systeme, Investitionen).

Die Typologie des Franchise-Ausstellungsraums basiert auf einem modularen System, in Bezug auf dem Raum, der Abteilungen und der Investitionen.

Die Partner profitieren von einer Erstausbildung, vor der Eröffnung des neuen Ausstellungsraums. Diese Erstausbildung findet in Bukarest statt und dauert mindestens 1 Woche. Der Franchisenehmer kommt mit dem Team, das er haben wird, zur Erstausbildung. Zusätzlich zum theoretischen Teil, werden diese alle spezifischen PIATRAONLINE-Tätigkeiten durchlaufen, um alle Prozesse zu verstehen und alle theoretischen Aspekte in die Praxis umzusetzen. Diese Phase der Erstausbildung ist die Phase, in der die Übertragung von Fachwissen beginnt. Ab diesem Moment nehmen der Franchisepartner und das Team an den Abenden mit Schulungen und Kursen teil, die im Laufe des Jahres mit dem PIATRAONLINE-Team stattfinden. Diese finden mehrmals im Jahr statt. Es wird auch einen PIATRAONLINE-Verantwortlicher geben, der mindestens einige Tage vor der offiziellen Eröffnung des neuen Ausstellungsraums, z. B. nach der Eröffnung, die Franchise-Einheit besucht, um sicherzustellen, dass die Implementierung den PIATRAONLINE-Standards entspricht, so werden die während der Erstausbildung übertragenen Verfahren und Tätigkeiten befolgt.

Wir implementieren alle entwickelten Geschäftsberichtssysteme und bis zu den Analysen, in Bezug auf Lagerbestände und Kunden. Diese Systeme werden zur Effizienz und Überwachung der Tätigkeit entwickelt.






Erfahren Sie mehr.